Das Hoffest

Unser großes Hoffest zum Mühlentag veranstalten wir im Wechsel mit der langen Hofnacht. Das nächste Mühlenfest findet voraussichtlich am Pfingstmontag 2018 statt. 

Wer genau aufgepasst wird sich wundern!      Genau, eigentlich war 2017 geplant.

Aber wie langweilig wäre das Leben ohne schöne und überraschende Planänderungen…  

Wir sind froh und dankbar über unsere zwei tollen Töchter und haben aus aktuellen Anlässen beschlossen, dieses Jahr zum „Töchterjahr“ zu ernennen.

 

 

 

Unser Hoffest 2015 ist Geschichte:

Am Pfingstmontag, dem 25.05.2015 öffneten wir auf unserem Hof ab 10.00 Uhr wieder (fast) alle Türen und Tore und luden Klein und Groß herzlich zu  einem abwechslungsreichen und geselligen Tag in unseren 160 Jahre alten  Vierseithof nach Gadewitz ein.

Anlässlich des deutschen Mühlentages wurde die Ölmühle an diesem Tage geöffnet und man konnte bei der Herstellung des durchaus edlen Tröpfchens zusehen, offene Fragen loswerden und auch gleich frisches kaltgepresstes Öl verkosten.

Die alte Scheune verwandelte sich an diesem Tag in eine Künstlerscheune mit originellen und liebevollen handgearbeiteten Schätzen, die sich auch noch im beschaulichen Innenhof fortführten. So mancher Handwerker zeigte Ausschnitte seines Können ganz praktisch oder lud ein, sich auszuprobieren. Direktvermarkter aus der Region präsentierten ihr leckeres Angebot und so manch interessanter Zwei- oder Vierbeiner war zu entdecken.  Der Hofladen im ehemaligen Stall hatte natürlich auch geöffnet und lud zu einem Besuch ein.

Apropos entdecken: für die jüngeren Festbesucher hat es wieder viel zu entdecken gegeben und ein buntes und liebevoll vorbereitetes Angebot durfte ausgetestet werden: Kreativangebote, Sportliches und Wissenswertes , ein kleiner Ausritt , einfach nur Toben auf der Hüpfkuh, oder Spaß und Krips in der  Hofrallye – eigentlich sollte keine Langeweile aufkommen.

Die Küche durfte an diesem Tag zu Hause kalt bleiben, da ein abwechslungsreiches Angebot von süß bis herzhaft und von warm bis kalt den Hunger gestillt hatte. Und durstige Kehlen fanden natürlich auch eine reichhaltige Auswahl vor.

Den richtigen Ort zum Entspannen und Genießen bot die herrliche Kastanie mitten im Hof unter deren Dach ein weiteres Highlight des Hoffestes zum Verweilen einlud. Eine Band mit 5 jungen Musikern aus Heidelberg bereicherte den Tag mit handgemachter Musik  aus Folk, Country, Rock und Pop.

 

Ein großes Dankeschön an alle unsere vielen freiwilligen und ehrenamtlichen Helfern !

ohne Euch häten wir dieses Fest nicht stemmen können

Vielen Dank – Ihr seid spitze !!!!!!!!!

Festflyer 2015 vorne

 

 

Festflyer 2015 hinten